Steinbeis Transferzentrum Prozessmangement

Datenschutz

Geltungsbereich und Aktualisierungen

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung der Website www.stz-ppl.de (STZ-Internetseite). STZ nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst und beachtet die einschlägigen datenschutzrechtlichen Regeln, insbesondere die Bestimmungen des Telemediengesetzes (TMG) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Die von Ihnen übermittelten oder erhobenen Daten werden ausschließlich im Rahmen der geltenden Datenschutzbestimmungen (TMG oder BDSG) erhoben, genutzt, verarbeitet, gespeichert und ggf. – jedoch nur sofern gesetzlich vorgeschrieben oder vertraglich notwendig – an Dritte weitergeleitet. Durch die Weiterentwicklung unserer Internetseite oder durch neue Technologien können Änderungen dieser Datenschutzerklärung notwendig werden. Steinbeis behält sich daher das Recht vor, seine Datenschutzerklärung jederzeit gemäß den aktuellen Entwicklungen anzupassen.

Datenverarbeitung beim Besuch der STZ-Internetseite

Bei jedem Besuch einer Internetseite werden Daten erhoben und ausgetauscht. Beim Aufruf unserer STZ-Internetseite, erhebt und speichert der Server automatisch und temporär folgende Angaben in den Server-Logfiles, die durch Ihren Browser übermittelt werden:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Dateianfrage des Clients
  • Die Internet-Seite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)
  • Browsertyp und –version
  • Verwendetes Betriebssystem des anfragenden Rechners
  • Name der abgerufenen Website
  • Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf

Das STZ wertet die Daten nur für statistische Zwecke aus, zum Beispiel um die Nachfrage zu messen. Eine personenbezogene Auswertung der Server-Logfiles findet nicht statt. Die Daten sind für das STZ nicht bestimmten Personen zuordenbar.  Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.  Nach einer statistischen Auswertung werden die Daten wieder gelöscht.   

Anmeldung zu Seminaren über das Anmeldeformular

Mit unserem Anmeldeformular können Sie sich zu unseren Seminaren anmelden. Damit wir daraufhin Kontakt mit Ihnen aufnehmen können, ist die Angabe Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich. Für die Ausstellung der Rechnung benötigen wir außerdem die genaue Firmenbezeichnung, Straße und Hausnummer, Postleitzahl, Ort und die Telefonnummer für eventuelle Rückfragen. Weitergehende personenbezogene Daten können Sie uns freiwillig mitteilen. Ihre Daten werden über unseren Provider per E-Mail an uns weitergeleitet und nach Bearbeitung der Seminaranmeldung umgehend gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Eine Nutzung zu einem anderen Zweck oder eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt.

Matomo

Diese Website benutzt Matomo, eine Open-Source-Anwendung zur Webanalyse, die den Datenschutzvorschriften der Europäischen Union entspricht. Das Analyse-Programm basiert auf PHP und nutzt eine MySQL-Datenbank. Die Besucherzählung erfolgt mit JavaScript oder Zählpixel über eine API oder eine Logdateianalyse. Matomo läuft nicht auf einem Fremdserver.

Weitergabe an Dritte

Das STZ gibt Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter. Von diesem Grundsatz abweichend erfolgt eine Weitergabe nur,

  • im Rahmen einer von Ihnen erteilten Einwilligung
  • wenn die Übermittlung zur Durchführung von Angeboten oder Diensten, welche Sie beanspruchen wollen, unerlässlich ist
  • wenn ein Unterbeauftragter, den STZ zur Erbringung der Angebote oder Dienste einsetzt, die Daten benötigt und zweckgebunden verwendet
  • im Rahmen der Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen an auskunftsberechtigte Stellen  

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Haftung für Weblinks

Unsere Website enthält Weblinks zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalt wir keinen Einfluss haben. Es handelt sich um fremde Angebote, deren Inhalte wir uns ausdrücklich nicht zu eigen machen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Websites wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Regelfristen zur Datenlöschung

Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen gelten bestimmte Aufbewahrungspflichten und -fristen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Im Übrigen werden personenbezogene Daten gelöscht, sobald sie zur Erfüllung des Zwecks, zu dem sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind oder die Legitimationsgrundlage für den Datenumgang entfällt (z. B. durch den Widerruf einer Einwilligung).

Auskunftsrecht und Berichtigungen

Sie haben gegenüber dem STZ jederzeit das Recht auf kostenlose Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an Datenschutz#stz-ppl.de. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Widerrufs- und Widerspruchsrecht

Sie können STZ ggf. erteilte datenschutzrechtliche Einwilligungserklärungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie uns dies über die unten stehenden Kontaktdaten formlos mitteilen. Hierfür entstehen Ihnen keine Kosten außer den Übermittlungskosten nach den Basistarifen.

Fon: +49 7072 1399 974
E-Mail: Datenschutz#stz-ppl.de